Das fahle Pferd: 1,8 Milliarden Tote? (ootb)

(Quelle: ootb www.out-of-the-blue.world)


DIE GEGENWART

Offb 6 5 Und als es das dritte Siegel öffnete, hörte ich das dritte lebendige Wesen sagen: Komm und sieh! Und ich sah, und siehe, ein schwarzes Pferd, und der darauf saß, hatte eine Waage in seiner Hand. Und ich hörte eine Stimme inmitten der vier lebendigen Wesen, die sprach: Ein Maß Weizen für einen Denar, und drei Maß Gerste für einen Denar; doch das Öl und den Wein schädige nicht!

Obwohl die (geschätzten) Zahlen leicht rückläufig sind kann man davon ausgehen, daß der 6. Teil der Weltbevölkerung hungert (siehe Artikel DIE WELT aus 2009 hier), dies entspricht ca. 1 Milliarde Menschen, in etwa so viel wie Anfang des 19. Jhdt. auf dem ganzen Planeten lebten. In vielen Ländern kostet die Schale Reis für die ganze Familie einen Tagesverdienst (entsprechend 1 Denar = ein Tagesverdienst z.Zt. des Johannes). Während das Öl und der Wein, bei denen es sich in biblischer Zeit um Luxusartikel handelte, für Viele erschwinglich bleiben, sind es die Grundnahrungsmittel die durch Spekulation maßlos verteuert worden sind und dies trifft die Ärmsten der Armen. Wir müssen beachten, daß diese Hungerkatastrophe in Friedenszeiten geschieht, denn es heißt danach:

DIE UNMITTELBARE ZUKUNFT

Offb 6 7 Und als es das vierte Siegel öffnete, hörte ich die Stimme des vierten lebendigen Wesens sagen: Komm und sieh!
8 Und ich sah, und siehe, ein fahles Pferd, und der darauf saß, dessen Name ist »der Tod«; und das Totenreich folgt ihm nach. Und ihnen wurde Vollmacht gegeben über den vierten Teil der Erde, zu töten mit dem Schwert und mit Hunger und mit Pest und durch die wilden Tiere der Erde.

PferdDas “fahle Pferd” vor dem okkulten Flughafen in Denver

(zu diesem Bild wird ein separater Artikel über den Denver International Airport erscheinen)

Im Unterschied zu den später auftretenden Katastrophen (Erdbeben, Kometen, Verseuchung des Wassers) ist hier in dieser Epoche die Menschenhand im Spiel: zu gleicher Zeit werden die stark zunehmenden Kriege (siehe aktuelle Studien des Heidelberger Instituts für Konfliktforschung HIER – aktuell 25 Kriege, 21 begrenzte Kriege und 177 gewalttätige Konfliktherde), symbolisiert durch das SCHWERT, der HUNGER, PEST, also eine sprunghafte Zunahme an Seuchen und Menschen die schutzlos, auf der Flucht, oder in Kriegsgebieten den WILDEN TIEREN zum Opfer fallen (man denke auch an verhungernde streunende Haushunde) als Plagen auftreten, die nach aktuellem Stand der Weltbevölkerung 1,8 Milliarden Menschen das Leben kosten wird. Denken Sie jetzt auch an die Deagel-Prognose? (siehe HIER und HIER)

Welche Faktoren werden eine solche (wohlgemerkt durch Menschenhand beförderte) Weltkrise in Gang setzen?

Voran 3 Faktoren:

  • die Zunahme der Kriege und gefährlichen Konflikte (Bürgerkriege) und ihre Folgen, die wir bereits schon an den Vorboten des Elends und den Flüchtlingsströmen ablesen können.

Offb 2 9 Ich kenne deine Werke und deine Drangsal und deine Armut — du bist aber reich! — und die Lästerung von denen, die sagen, sie seien Juden und sind es nicht, sondern eine Synagoge des Satans. 10 Fürchte nichts von dem, was du erleiden wirst! Siehe, der Teufel wird etliche von euch ins Gefängnis werfen, damit ihr geprüft werdet, und ihr werdet Drangsal haben zehn Tage lang.  

  • Der Historiker Wolfgang Eggert nennt sie Apokalyptiker (siehe Erst Manhattan, dann Berlin), der dänische Christ Anders Bruun  Laursen (fälschlicherweise, aber nicht ganz zu unrecht) Pfingstler, d.h. Gruppen die ein “Reich Gottes” (siehe Rubrik Dominionismus) und die endzeitliche Schlacht Armageddon mit allen Mitteln vorantreiben möchten. Es sind in erster Linie kabbalistische talmudistische (mitunter Hochfinanz-)Juden (die teilweise gar keine  Israeliten sind), welche auch bei den satanistischen Illuminaten und Hochgradfreimaurern führende Rollen einnehmen (Synagoge Satans). Die Rolle des katholischen Klerus und der Jesuiten (der Jesuit Adam Weishaupt gründete die Illuminaten) sei noch genauer zu betrachten und auch gewisse muslimische Bewegungen, die auf ihren Mahdi, Esoteriker die auf ihren Maytrea und alle Gruppen die auf ihren falschen Messias Ben David warten. Da bis auf Muslime und Esoteriker, alle kabbalistischen, frei-maurerischen und Illuminaten-Gruppen wissentlich Luzifer als den Lichtbringer verehren. warten alle Gruppen auch dementsprechend auf den gleichen “Mes-sias”, den Antichristus und bereiten aktiv und rücksichtslos sein Kommen vor.

NWO-skullsAUSSICHT

Keine, für Denjenigen der sich als Bürger der Erde versteht, jedoch für Diejenigen die sagen können: Phil 3,20 Unser Bürgerrecht aber ist im Himmel; woher wir auch erwarten den Heiland, den Herrn Jesus Christus,


Mein besonderer Dank gilt Johann Schoor und seinem Buch:

Die Dämonen der ModerneDie Apokalyptischen Reiter der Johannesoffenbarung

Johann Schoor schrieb am 15.01.2016 zu diesem Artikel:

Im Grunde genommen ist der vierte Reiter der Zusammenbruch des ersten globalistischen Zeitalters. Die drei Reiter vor ihm haben es aufgebaut durch:
Globalisierung der Ideen
Globalisierung militärischer Mächte
Globalisierung der Wirtschaft
Der vierte bricht alles wieder ab und das ist es was die enormen Verluste verursachen wird

Aber es ist jetzt schon absehbar, dass nach dem Zusammenbruch sich rasch ein neues zweites globales Zeitalter aufbaut, das eine totalitäre Weltregierung anstrebt. Der Liberalismus hat dann ausgedient.


ootbAutor ootb © alle Rechte vorbehalten.

6 Kommentare

  1. Guten Tag Herr ootb
    Vielen Dank für diesen hervorragenden Artikel. Seit einiger Zeit lese ich Ihre und die von Ihnen empfohlenen Beiträge mit grossem Interesse. Die Arbeit, die Sie tun ist sehr wertvoll, da Sie ein breites Spektrum an Aspekten (kirchlich, politisch, wirtschaftlich, …) berücksichtigen und alles aufgrund der biblischen Wahrheit deuten. Ich möchte sehr gerne auch Ihren Newsletter lesen. Leider hat es mit meiner Bestellung bisher noch nicht geklappt.
    Freundliche Grüsse
    Ursina

    1. Vielen Dank! Der Newsletter funktioniert sehr einfach. Ich werde Ihre E-Mail-Adresse eingeben und Sie müssen jetzt nur noch auf eine E-Mail warten und dort bestätigen – das war es! Herzliche Grüße in die Schweiz (die ich durch eine mehrjährige Tätigkeit in Basel) in allerbester Erinnerung habe!

  2. Offenbarung 6 = Gegenwart

    Wie kommst du auf diese Auslegung?
    Kapitel 1,19 sollte beachtet werden auch darf nicht übersehen werden, dass sich der Apostel Johannes ab Kapitel 4 im Himmel befindet und wer sind wohl die 24 Älteste in V.4?!
    Für mich(!) ist klar, dass sich die Gemeinde ab Kapitel 4 im Himmel befindet und somit Kapitel 6 sich nicht auf die Gegenwart beziehen kann.
    Ganz lieber Gruss und Gottes Segen
    Bruno

    1. auf wessen Auslegung ich mich maßgeblich dabei stütze, kann man im Artikel lesen (siehe Buchempfehlung: “Die Dämonen der Moderne – Die Apokalyptischen Reiter der Johannesoffenbarung” von Johann Schoor). Unsere Haltung zur Vorentrückungslehre siehe Autoren Dirk Noll – Buch: “Was haben die ersten Christen über die Endzeit geglaubt?” http://www.der-ruf.info/pdf/Endzeitfragen.pdf

    2. Lieber Bruder Bruno,
      wie unschwer zu erkennen ist gehe ich mit diesen unterschiedlichen Auffassungen konziliant um: Hier werden Brüder in verschiedenem Kontext zitiert die alle 3 Auffassungen zu der Entrückung repräsentieren. Herzlichen Dank für Deine Kommentare und herzliche Grüße und Gottes Segen Dir!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.